Suche
  • Julia Faulhaber

Zürichs schönste Weihnachtsmärkte

Aktualisiert: 10. März 2019


Romantisch und nostalgisch: Die Zeit der Weihnachtsmärkte hat begonnen und versüssen uns wieder die letzten Wochen des Jahres auf ganz besondere Weise.

Auch in Zürich scheint sich das Leben nun wieder auf den Weihnachtsmärkten abzuspielen: man trifft sich mit Freunden, verbringt dort einige Stunden mit seinen Lieben oder belohnt sich mit einem dampfenden Glühwein für die bereits erledigten Weihnachtseinkäufe.

Mir persönlich hat es vor allem das Wienachtsdorf am Bellevue angetan. Auf dem Sechseläutenplatz reihen sich rund 100 Hütten aneinander, die sich zu einem gemütlichen Dorf zusammenfügen. Neben einem vielfältigen kulinarischen Angebot hat es auch vieles zum Schmökern, Shoppen und Verweilen. Ein Weihnachtsdorf eben ;-) Macht auch den Kids riesen Spass dort, schon alleine die Eisfläche zieht die Jüngsten an wie ein Magnet.


Gekrönt wird das Wienachtsdorf von einem vorweihnachtlichen Unterhaltungsprogramm, das von Märli-Stunden bis hin zum „klingenden Adventskalender“ im Foyer des Opernhauses reicht.

Und natürlich ziert auch in diesem Jahr wieder „Lucy in the Sky with Diamonds“ die Bahnhofstrasse.

Doch Zürich hat noch mehr zu bieten:

Der Christkindlimarkt im HB zum Beispiel. Er ist der grösste überdachte Weihnachtsmarkt Europas und bietet mit über 160 Marktständen eine schier grenzenlose Auswahl. In der Mitte der Halle verzaubert zudem der 16 Meter hohe und mit 7.000 Swarovski-Kristallen geschmückte Baum alle Besucher.


Was allerdings auch ein MUSS ist, ist ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt im Niederdorf.....er ist der älteste in Zürich hat einen ganz besonderen Charme. Und wer auf den ältesten Weihnachtmarkt geht, sollte auch auf den wohl jüngsten Markt der Limmatstadt am Werdmühleplatz. Highlight hier ist „the singing christmas tree“ – auf der haushohen und liebevoll dekorierten Bühne in Form eines Weihnachtsbaums trällern verschiedene Chöre die schönsten Weihnachtslieder und singen sich damit in die Herzen aller.

Ich bin auf Euren Input gespannt, wo es den besten Glühwein und das beste Raclette gibt :-)

Und für alle, die lieber zu Hause bleiben möchten, habe ich hier ein

Escape in Style Glühwein-Rezept:

750 ml trockener, nicht zu schwerer Rotwein

Schale von 1/2 Bio-Zitrone

80 g Zucker

2 Zimtstangen

10 Gewürznelken

Saft von 2 Orangen

125 ml Orangenlikör (z.B. Cointreau)

Alle Zutaten bis auf den Orangenlikör in einen Topf geben und gut verrühren. Zugedeckt bei kleiner Hitze ganz langsam heiß werden lassen, bis der Wein leicht Schaum an der Oberfläche bildet. Auf diese Weise 10-15 Min. zugedeckt köcheln lassen.

Den Orangenlikör zugießen, unterrühren und nochmals zugedeckt bei ausgeschalteter Herdplatte 3-5 Min. mit der Restwärme nachziehen lassen. Dann heiß durch ein Sieb in Tassen oder große hitzebeständige Gläser gießen und den Glühwein ganz heiß trinken.

#Zürich #Weihnachtsmarkt #Schweiz #EscapeInStyle #FaulhaberMarketing

0 Ansichten
Escape in Style
c/o Faulhaber, Landstrasse 43a,
CH-8450 Andelfingen